Das Schöpfungsfest
Segensfeier für Mensch und Tier

Menschen und Tiere gehören gleichwertig zur Schöpfung. Sie teilen die Erde und das Leben. Der heilige Franz predigte den Vögeln und der heilige Antonius predigte den Fischen, da die Stadtvorsteher ihn nicht in den Kirchen predigen lassen wollten.

Schon seit vielen Jahren feiern wir jedes Jahr am letzen Sonntag im Oktober das Schöpfungsfest, oder dr Tierlisääge. Ein Gottesdienst für Menschen und Tier, der die Beziehung von Zweibeinerne und Mehrbeinern feiert und das Verhältnis von Menschen zur Natur, zur Schöpfung und zu ihrem Schöpfer beleuchtet.

Interessante Menschen, die mit Tieren arbeiten, erzählen von ihrem Alltag und eine kurze Predigt sorg für Seelennahrung.

Das Highlight ist der traditionelle Segen im Anschluss an die Feier, wo wir den Tieren und ihren Herrchen und Frauchen die Hände auflegen, für den gemeinsamen Weg danken und die Mensch-Tier Beziehung mit einem Segen stärken.

Das nächste Schöpfungsfest findet am 30. Oktober, 10.30 statt.

Bitte behalten Sie den Schutz der Tiere im Auge  (Leine, Käfig etc.).
Eintritt frei, Kollekte.

MUSIKALISCHE LESUNG

Weihnachtsbotschaft: Friede auf Erden

Flyer als pdf

Spende/Donation

Jeder Rappen zählt!

Postkonto: 40-7225-5
IBAN: CH23 0900 0000 4000 7225 5
onlinespende 

Aktuelle Veranstaltung

Weihnachtsbotschaft: Friede auf Erden
  • Mo, 05.12.2022, 18.30
  • Weihnachtsbotschaft: Friede auf Erden

    In unserer Reihe von Konzerten zugunsten unseres Fördervereins machen wir etwas Neues: Es wird Musik und eine Lesung geben. Und zwar nicht von irgendjemandem, sondern von der bekannten deutschen ...

    mehr

    mimiko

    mittwoch mittags konzerte

    Jeden Mittwoch, 12.15-12.50
    Eintritt frei, Kollekte

    » mehr

    PROJEKT

    FRAU-SEIN

    FRAU-SEIN ist das Projekt für geflüchtete und asylsuchende Frauen.
    Jeden Montag 13-17 Uhr  und jeden Dienstag 10-17 Uhr.

    ›› mehr

    Projekt

    DA-SEIN

    ist ein Tagestreff Mittwoch bis Freitag 14 bis 20 Uhr für Geflüchtete.

    ›› mehr

    Projekt

    Basel im Gespräch (BiG)

    ›› mehr

    Mieten Sie die Kirche

    Rent a church!

    ›› mehr